Lütte Brueri

Private Hausbrauerei – traditionell – handgebraut – naturtrüb

Moin und herzlich willkommen bei der Lütten Brueri in Bad Laer!

„Lütte Brueri“ – so sagt man das auf platt im Norden der Republik bis in den westfälischen Bereich hinein, wenn wir über eine kleine Brauerei sprechen. [Brueri] – nicht [Brüeri] 😉

Das, und nichts anderes, wollen hier in Zukunft tun. Brauen statt sprechen.

Es geht um meine kleine Hausbrauerei in meiner kleinen Wohnung. Ein wenig auf hochdeutsch plaudern, was so passiert, vielleicht mal ein Rezept aufschreiben, einen Brautag dokumentieren, Tops und Flops niederschreiben und später drüber lachen. Hintergrundwissen leicht gemacht.

Das ist der Plan. Mehr dazu im Blog.

Wer ich bin? Ich bin quasi der „Titan der deutschen Craftbier-Brauer„, lange bevor der Begriff erfunden war.

Der guten Ordnung halber sei an dieser Stelle angemerkt, dass wir unser Bier nicht verkaufen. Trotzdem oder gerade weil wir Hobbybrauer sind, unterliegen wir den deutschen Steuergesetzen. Die besagen unter anderem, dass eine Steuerbefreiung von 200 Litern pro Kalenderjahr bzw. ein ermäßigter Steuersatz für darüber hinaus gehende Mengen von Hobbybrauern nur dann angewendet werden kann, wenn die Herstellung für den Eigenbedarf stattfindet. Dazu gehört auch der Verbrauch im Bereich eigenen Haushalts. Verschenken oder Verkaufen würde eben nicht darunter fallen.

Zur Zeit haben wir auch (noch) keine eigenen Bierdeckel oder ähnliche Devotionalien, die wir abgeben.

Viel Spaß beim lesen und allzeit eine handbreit Bier unter dem Kiel! Bei Fragen – bitte gerne fragen.

error: Content is protected !!